Cookies

Cookie-Nutzung

Fahrradradio – Die beste Unterhaltung im Wald und auf den Bergen

In der Stadt hat sich das Fahrrad in den letzten Jahren als eines der beliebtesten Fortbewegungsmittel durchgesetzt. Es geht häufig nicht nur schneller als mit dem Auto, es schon auch die Umwelt. Aber das Fahrradfahren ist viel mehr als nur reine Fortbewegung, denn es bedeutet auch Freiheit. Du siehst Dinge, die du mit dem Auto niemals erreichen würdest. Doch eines fehlt häufig: passende Musik. Aber auch Navi-Ansagen für längere Strecken können durchaus sinnvoll sein. Mit einem Fahrradradio oder Lautsprecher am Lenker wirst du immer gut unterhalten.
Besonderheiten
  • Große Auswahl und Vielfalt
  • Robust gebaut, Schmutz- und wasserfest
  • Von Radioempfang bis Streaming
  • Unterschiedliche Befestigungsmöglichkeiten

Fahrradradios Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Fahrradradios sind nicht nur kleine UKW-Geräte, denn selbst aus einem einfachen Bluetooth-Lautsprecher kannst du ein Radio machen
  • Zahlreiche Lautsprecher lassen sich problemlos am Fahrrad montieren, sodass du für jede Möglichkeit gewappnet bist
  • Herkömmliche Fahrradradios sind sehr günstig, leicht zu bedienen und robust gebaut, damit ein plötzlicher Regenschauer sie nicht beschädigt

Olafus Fahrradlautsprecher – Bluetooth-Lautsprecher für dein Fahrrad

Olafus Fahrradlautsprecher – Bluetooth-Lautsprecher für dein Fahrrad
Besonderheiten
  • Sehr günstiger und kompakter Lautsprecher für dein Fahrrad oder zum Wandern
  • Robust und IPX7 zertifiziert, wasserdicht, schmutzresistent und stoßresistent, sogar zum Duschen geeignet
  • Hervorragende Bewertungen auf Amazon, insgesamt 150 Bewertungen sorgen für 4,6 von 5 Sternen
  • Moderne Technologien: Bluetooth 5.0 sorgt für eine weitreichende und sichere Verbindung
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Auf den ersten Blick wirst du schnell feststellen, dass es sich beim Olafus Fahrradlautsprecher nicht unbedingt um ein klassisches Radio handelt. Mit diesem Modell erhältst du viel mehr einen Lautsprecher, der alles kann. Dafür benötigst du lediglich dein Smartphone oder deinen Tablet-PC in der Tasche. Der kleine und sehr kompakte Lautsprecher bringt eine Fahrradhalterung mit zu dir nach Hause, mit der du dieses Modell schnell und sicher am Lenker montieren kannst. Alternativ befindet sich auch ein Karabiner-Haken am Gehäuse, sodass ein Transport am Rucksack oder am Gürtel ebenfalls kein Problem darstellt. Die Fahrradhalterung kannst du dann auf Wunsch auch abmontieren. Solltest du einmal in einen Regenschauer geraten, brauchst du dir keine Gedanken machen, denn der Lautsprecher ist wasserfest, robust und er lässt keinerlei Schmutz ins Innere. Dass es sich um einen fortschrittlichen und modernen Lautsprecher handelt, erkennst du vor allem daran, dass er bereits den Bluetooth 5.0-Standard beherrscht. Das sorgt für eine stabile und sichere Verbindung über 15 Meter. Solltest du kein Bluetooth-fähiges Gerät verwenden, kannst du auch den integrierten AUX-Anschluss nutzen. Ein passendes Kabel für die Verbindung liegt dem Lautsprecher bei. Auf Amazon erhielt das Modell bereits über 150 Bewertungen, die für eine Gesamtbewertung von 4,6 von 5 Sternen sorgen.

Fun Collection BR23 – das klassische Fahrradradio

Fun Collection BR23 – das klassische Fahrradradio
Besonderheiten
  • Klassisches Fahrradradio für einen fairen und überschaubaren Preis von rund 25 Euro
  • Integrierte Antenne sorgt für kompakte Maße und eine starke Empfangsleistung
  • Sender findest du schnell und einfach dank der automatischen Sendersuche
  • Das Gehäuse ist spritzwasser- und schmutzresistent, sodass es auch mal regnen kann
  • Ein Kabel für den externen Anschluss von Audioquellen sowie eine Tasche für den Transport befinden sich im Lieferumfang
22,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Möchtest du dich dennoch für ein klassisches Fahrradradio entscheiden, solltest du dir das BR23 von Fun Collection einmal näher ansehen. Hierbei handelt es sich um ein klassisches Radio mit UKW-Empfang, das dich vor allem in Wäldern und in verlassenen Regionen mit Klang versorgen kann. Denn hier liegt der größte und wichtigste Faktor, der für ein solches Radio spricht. Bist du viel in Gegenden unterwegs, in denen es keinen Handyempfang gibt, wirst du wenig Freude am Musik hören haben. Hier kann dir ein klassisches Fahrradradio, wie das Fun Collection BR23, weiterhelfen, denn die UKW-Wellen wirst du vermutlich selbst in entlegenen Wäldern empfangen können. Für einen möglichst starken Empfang verbunden mit einem kompakten Design, hat der Hersteller die Antenne in das Gehäuse integriert. Das sorgt für ein ansehnliches Design und kompakte Maße. Natürlich ist auch der BR23 von Fun Collection spritzwassergeschützt, sodass du dir bei einem Regenschauer keine Gedanken machen musst. Sender kannst du vor der Nutzung mit dem automatischen Suchlaufen finden und abspeichern. Solltest du dennoch keinen Empfang haben, kannst du ein Smartphone oder einen MP3-Player an das Radio anschließen und externe Musik einspeisen. Im Lieferumfang befindet sich das nötige Kabel sowie eine Tasche.

VANZEV Bluetooth Speaker – robust, sicher und mit gutem Sound

VANZEV Bluetooth Speaker – robust, sicher und mit gutem Sound
Besonderheiten
  • Robuster und vergleichsweise günstiger Bluetooth-Lautsprecher für den Outdoor-Einsatz
  • Nicht nur zum Fahrradfahren, sondern auch für das Camping, Wandern oder für die Baustelle geeignet
  • Konnektivität erfolgt über Bluetooth, einen 3,5mm-Klinke-Port oder den FM-Radioempfänger
  • Befestigung überall möglich, wo du den Karabiner sicher einhaken kannst
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Beim Bluetooth-Lautsprecher von VANZEV handelt es sich nicht um ein herkömmliches Fahrradradio oder einen Fahrradlautsprecher. Diesem Modell fehlt dafür die geeignete Halterung für den Fahrradlenker. Allerdings wirbt der Hersteller explizit mit der Nutzung für sportliche Aktivitäten, wie dem Fahrradfahren oder dem Wandern. Das Gehäuse des Lautsprechers ist äußerst robust, sodass selbst Stürze ihm nichts anhaben können. Damit verbunden ist dieses Modell gleichzeitig schmutz- und wasserresistent. Damit du den VANZEV Lautsprecher problemlos überall befestigen kannst, stattet der Hersteller ihn mit einem Haken sowie einem Karabiner aus, den du an deinem Rucksack oder irgendwo an einer Fahrradtasche befestigen kannst. Vor allem die hohe Flexibilität überzeugt beim Lautsprecher von VANZEV, denn er kann nicht nur via Bluetooth mit deinen Mobilgeräten kommunizieren. Zusätzlich verfügt er über einen integrierten FM-Radioempfänger sowie über einen AUX-Anschluss für weitere Quellen. Laut Hersteller soll der Akku im Speaker bis zu acht Stunden am Stück für Musik sorgen. Auf der Oberseite findest du alle nötigen Knöpfe wieder, die natürlich ebenfalls vor Wasser und Schmutz geschützt sind. Auf Amazon erreicht der VANZEV Bluetooth-Speaker gute 4 von 5 Sternen.

FISCHER Smartphone-Halter – Halterung mit integrierten Lautsprechern

FISCHER Smartphone-Halter – Halterung mit integrierten Lautsprechern
Besonderheiten
  • Fortschrittliche Smartphone-Halterung, die alles mitbringt, was ein Trekking- und Langstrecken-Biker benötigt
  • Lautsprecher integriert, die über verschiedene Kanäle angesprochen werden können: Bluetooth, USB, SD und AUX
  • integrierte Freisprechfunktion zum Telefonieren, Powerbank mit 4400 mAh ebenfalls vorhanden
  • geeignet für Smartphones mit einer Breite von 50 – 90 mm
66,75 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das mitunter interessanteste Gerät auf dem Markt in die Fischer-Smartphone-Halterung mit integriertem Lautsprecher wie mit einer verbauten Powerbank. Auch wenn das Gerät auf den ersten Blick ein wenig sperrig wirkt, wirst du kaum etwas nützlicheres finden, wenn du Musik hören möchtest. Doch der Reihe nach! Die Smartphone-Halterung von Fischer lässt sich, ähnlich wie andere Modelle, schnell und einfach am Lenker deines Fahrrads montieren. Hierfür benötigst du keinerlei Werkzeug und auch keine handwerklichen Kenntnisse. Das Smartphone wird dann einfach zwischen die beiden Klammern geschoben, wo es fest und sicher festgehalten wird. An den Seiten der Halterung befinden sich zwei Lautsprecherausgänge, die mittels verschiedener Technologien angesteuert werden können. Entweder du verbindest dein Smartphone mit einem AUX-Kabel mit dem System oder du nutzt das kabellose Bluetooth-Modul, das in der Halterung verbaut ist. Alternativ kannst du auch eine SD-Karte oder einen kleinen USB-Stick verwenden, auf denen du zuvor Musik abgespeichert hast. Die Halterung verfügt zusätzlich über ein integriertes Mikrofon, sodass du das gesamte System auch als Freisprecheinrichtung am Fahrrad nutzen kannst. Insgesamt soll die Halterung bei der Musikwiedergabe bis zu 30 Stunden Leistung bieten. Dafür sorgt ein integrierter Akku mit einer Kapazität von 4400 mAh. Sollte deinem Smartphone unterwegs die Puste ausgehen, kannst du es mit einem USB-Kabel an die Halterung anschließen und es aufladen. Die Bewertungen auf Amazon sind noch durchwachsen, da es erst wenige gibt, weshalb man sich darauf nicht wirklich verlassen kann.

Was ist ein Fahrradradio?

Sicherlich wirst du schon mitbekommen haben, dass sich der mobile Sound in den letzten Jahren sehr stark entwickelt hat. Während in den frühen 2000er Jahren alle Menschen noch mit schweren und batteriebetriebenen Radios oder Discmans unterwegs waren, ist es heute nicht mehr so mühselig, seine Lieblingsmusik auch unterwegs zu hören. Große und moderne Akkusysteme sowie das Musikstreaming machen es mittlerweile möglich. Auch auf dem Fahrrad hat sich daher einiges getan, sodass du auf deinen Fahrradtouren mittlerweile problemlos Musik hören kannst. Die ersten Fahrradradios waren einfache Geräte, die lediglich einen FM-Empfänger mit an Bord hatten. Mittlerweile erhältst du große Komplettpakete, die zusätzlich noch ein Bluetooth-Modul und zahlreiche Anschlüsse liefern. Das sorgt dafür, dass du nicht nur Radio, sondern auch noch alle deine Musik-Streaming-Dienste, wie Spotify oder Deezer, vom Smartphone nutzen kannst. Wichtig dabei ist nur, dass das Radio oder der Lautsprecher möglichst sicher zu Montieren ist. Schade wäre es, wenn du ihn auch anspruchsvollen Touren verlieren würdest. Außerdem sind Fahrrad-Speaker und Radios häufig sehr robust, sodass ein Regenschauer oder ein Sturz ihnen nicht viel anhaben kann. In diesem Artikel möchten wir dir einmal die unterschiedlichsten Modelle näher vorstellen und dir zeigen, worauf du achten musst.

Wie verwendet man es?

Die Verwendung eines Fahrradradios oder eines Fahrradlautsprechers ist denkbar einfach. Die meisten Geräte werden werkseitig mit einer Lenkerhalterung ausgestattet, sodass du die Lautsprecher und Radios problemlos am Lenker montieren kannst. Die Halterungen sind so konzipiert, dass sie an nahezu allen Lenkertypen einen sicheren Halt finden. Nach der Montage kannst du entweder über den internen Sendersuchlauf deine Lieblingsradiosender suchen und speichern oder du verbindest den Lautsprecher mit deinem Smartphone. Letzteres sorgt für ein größeres Entertainment, denn als Quelle dient fortan dein Smartphone mit all seinen Möglichkeiten. Daher kannst du unterwegs Videos über Netflix oder Youtube schauen oder Musik über Spotify & Co. abspielen. Natürlich war das zuvor auch mit deinem Smartphone möglich, doch sind die internen Lautsprecher häufig nicht laut genug, damit du es auf dem Fahrrad verstehst. Besonders für große Gruppen kann dies eine gute Möglichkeit sein, für alle Teilnehmer Musik abzuspielen.

Achte auf deine Mitmenschen!

Egal ob du gerne klassische Musik, HipHop oder Metal hörst, jeder Mensch hat einen anderen Musikgeschmack. Und jeder Mensch hat auch eine bestimmte Toleranzgrenze, wenn es um andere Musik geht. Daher solltest du in erster Linie immer auf deine Mitmenschen achten, denn laute Musik auf dem Fahrrad kann auch als Lärmbelästigung angesehen werden. Aus diesem Grund empfehlen wir dir, dass du den Lautsprecher ausschließlich in dünn besiedelten Regionen nutzt, wo sich niemand davon belästigt fühlt. Zudem solltest du nicht immer mit maximaler Lautstärke durch die Gegend fahren. Im Härtefall kannst du an jedes Radio oder an dein Smartphone auch einen Kopfhörer anschließen.

Die wichtigsten Hersteller für Fahrradradios

HerstellerBesonderheiten
Fun-Collection
  • Auf der Suche nach einem herkömmlichen Fahrradradio wirst du in nahezu jedem Bike-Shop und auf Amazon über Fun Collection stolpern. Das Unternehmen gehört zu den wenigen, die auch heute noch einfache Fahrradradios produzieren.
  • Überschaubares Angebot an Fahrradradios
  • Die Radios sind alle wasser- und schmutzfest, sodass sie auch „schmutzige“ Touren problemlos aushalten
  • Einfache und schnelle Montage dank Lenker-Schnellverschlusshalterung
  • Alle notwendigen Features dabei, vor allem gut geeignet für Menschen, die kein Smartphone dabeihaben
Creative
  • Creative ist kein Hersteller für Fahrradradios, allerdings liefert dir dieses Unternehmen mobile Bluetooth-Lautsprecher. Der große Vorteil dabei ist, dass du diese Modelle problemlos überall mit hinnehmen kannst, da sie robust gebaut sind und über eine erstklassige Soundausgabe verfügen.
  • Großes Portfolio rund um mobile Lautsprecher, PC-Lautsprecher ebenfalls im Angebot
  • Sehr hochwertig verarbeitet und mit modernen Features ausgestattet, mitunter sehr hochwertiger Sound für mobile Lautsprecher
  • Keine Fahrradhalterung dabei, alternative Befestigungsmöglichkeiten sind allerdings möglich
  • Guter und schneller deutscher Support, nahezu überall erhältlich
Fischer
  • Fischer ist der Spezialist, wenn es um Fahrradzubehör geht. Kaum ein Hersteller kann dir ein so großes Portfolio bieten. Zwar liefert der Hersteller nur wenige Audio-Produkte für das Fahrrad, aber die vorhandenen können sich sehen lassen.
  • Spezialist im Biking-Bereich, eigene Fahrräder und sehr viel Zubehör im Angebot
  • Fortschrittlicher Smartphone-Halter mit integriertem Lautsprecher und Powerbank vorhanden
  • Spezialist im Bereich von E-Bikes, E-Scootern und Sicherheitszubehör
  • Deutsches Unternehmen mit deutscher Produktion, sehr gutem Service und Support

Befestigungsmöglichkeiten von Fahrradradios

Sicherlich wirst du dich fragen, wie es möglich ist, ein Fahrradradio sich an deinem Bike zu befestigen. Vor allem bei schwierigen und holprigen Routen können sich einige Modelle lösen und während der Fahrt herunterfallen. Das kann sogar für dich zum Risiko werden, denn wenn du versuchst, das Radio oder den Lautsprecher im letzten Moment zu ergreifen, kannst du die Kontrolle über dein Fahrrad verlieren. Aus diesem Grund musst du darauf achten, dass dein Lautsprecher sicher am Fahrrad angebracht ist. Die einfachste Methode ist die Befestigung am Lenker, denn der überwiegende Teil aller Geräte liefern dir solch eine Halterung. Eine gute Alternative für größere Lautsprecher ist aber auch dein Getränkehalter, wenn du dort keine Flasche transportierst. Einige Bluetooth-Lautsprecher sind rund und dick, sodass die fest und sicher in jeder Getränkehalterung ihren Platz finden können. Einige Biker vertrauen hingegen auf einen Karabinerhaken, den sie am Radio und am Rucksack oder an der Fahrradtasche befestigen. Einige Radios bringen eine Lenkerhalterung sowie einen Karabiner für eine zusätzliche Sicherheit mit.

Auf diese Features musst du achten!

Fahrradradios und Bluetooth-Lautsprecher sind keine technischen Wunder, doch solltest du dennoch auf einige wichtige Aspekte achten.

Robustheit

Das Wichtigste bei jedem Fahrradradio und mobilen Lautsprecher ist die Robustheit. Achte darauf, dass dein Lautsprecher möglichst wasserdicht und nicht nur spritzwassergeschützt ist. Letzteres ist für einen leichten Regenschauer ok, doch bei starkem Platzregen wird dein Radio am Fahrrad nicht lange überleben. Aber auch ein robustes Gehäuse ist wichtig, damit das Radio vor Stürzen geschützt ist. Es kann einmal vorkommen, dass du stürzt und das Radio vom Lenker gerissen wird. Damit es keinen Schaden nimmt, sollte es demnach auch sturzsicher sein.

Zubehör

Sehr viel Zubehör benötigst du an deinem Fahrradradio nicht, denn die wichtigsten Eigenschaften sind bei jedem Modell fest integriert. Die meisten Modelle liefern dir werkseitig eine Halterung für dein Fahrrad und häufig noch eine Transporttasche mit. Interessant ist aber noch ein AUX-Kabel, denn damit kannst du einen MP3-Player oder dein Smartphone mit dem Radio verbinden.

Befestigungsmöglichkeit

Ein sicherer Halt am Lenker sorgt auf Dauer für deine Unterhaltung, denn nichts ist während der Fahrt nerviger, als wenn dein Zubehör vom Fahrrad fällt. Achte daher darauf, dass die Befestigungsmöglichkeiten hochwertig sind und möglichst sicher am Lenkrad halten. Bewertungen auf Amazon & Co. können dir hier ein erstes Indiz geben.

Technische Ausstattungsdetails von Fahrradradios

Damit du den Lautsprecher oder dein Fahrradradio möglichst flexibel nutzen kannst, solltest du zusätzlich noch auf einige technische Aspekte Obacht geben.

USB oder SD

Zahlreiche Lautsprecher und Radios liefern dir neben den herkömmlichen Anschlüssen auch noch einen USB-Port oder einen SD-Kartenschacht. Hierüber kannst du den Lautsprecher mit MP3-Dateien speisen und diese direkt vom Speichermedium wiedergeben. Liefert dein mobiler Lautsprecher noch eine interne Powerbank kannst du über den USB-Port auch dein Smartphone laden.

Bluetooth oder AUX

Auch wenn du mit deinem Fahrradradio sicherlich das klassische Radio-Signal empfangen möchtest, ist ein Bluetooth-Modul immer gut. Hiermit stellst du eine Verbindung zwischen dem Lautsprecher und deinem Smartphone her, sodass du deine Musik auch streamen kannst. Zusätzlich kannst du dein Fahrradradio damit auch als Sprachausgabe für deine Navigation nutzen. Alternativ verbindest du dein Endgerät über ein AUX-Kabel mit dem Radio.

Gibt es auch Alternativen zum Fahrradradio?

In erster Linie ist ein mobiler Lautsprecher die beste Alternative zu einem klassischen Fahrradradio. Bist du auf der Suche nach so einem Gerät, wirst du schnell feststellen, dass es kaum noch Radios für dein Fahrrad gibt. Bei nahezu allen Modellen handelt es sich um Bluetooth-Lautsprecher, die alles können. Du musst lediglich dein Smartphone mit dem Lautsprecher nutzen und kannst diesen dann als Sprachausgabe für alle deine Dienste nutzen. Ein passender Bluetooth-Lautsprecher mit Lenker-Halterung ist daher die beste Wahl für dich.

Kopfhörer

Viele Menschen nutzen auf dem Fahrrad auch Kopfhörer, da diese kaum zusätzliches Gewicht mitbringen. Auch hiermit kannst du Musik hören, deine Navi-Ansagen übertragen oder Videos auf der Fahrt schauen. Zudem belästigst du mit Kopfhörern deine Mitmenschen nicht. Allerdings solltest du darauf achten, dass die Kopfhörer nicht zu stark gedämmt sind, damit du noch alles vom Straßenverkehr mitbekommst.

FAQ – häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Was kostet ein gutes Fahrradradio?Gute Fahrradradios oder Bluetooth-Lautsprecher für dein Fahrrad sind nicht teuer. Ein gutes Modell ist bereits ab 20 Euro erhältlich. Natürlich hast du auch die Möglichkeit, ein stärkeres Modell für mehr als 100 oder 200 Euro auszuwählen.
Wo kann ich Fahrradradios kaufen?Fahrradradios kannst du problemlos auf Amazon & Co. kaufen, denn sie weisen alle ähnliche Ausstattungsdetails auf. Für den Kauf eines mobilen Lautsprechers für dein Bike musst du nicht unbedingt in einen Laden gehen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben