Cookies

Cookie-Nutzung

Fahrrad-Anhängerkupplung – Große Reisen und Einkäufe mit dem Fahrrad

Spätestens seitdem sich E-Bikes immer stärker durchgesetzt haben, sind auch schwere Lasten mit dem Fahrrad kein Problem mehr. Egal, ob du einen Ausflug mit deinem Kind machen möchtest oder ob du einen größeren Einkauf planst, mit einem Fahrradanhänger ist beides kein Problem. Doch wie montiert man einen Anhänger sicher am Fahrrad? Hierfür gibt es spezielle Anhängerkupplungen, die komplexer sind als sie auf den ersten Blick erscheinen. Damit du sicher im Straßenverkehr unterwegs bist, erfährst du hier alles über die Kupplungssysteme für das Fahrrad.
Besonderheiten
  • Unterschiedliche Arten
  • Transport von Kinderanhängern
  • Einfache Montage
  • Günstige Systeme
  • Markenhersteller vorhanden

Fahrrad-Anhängerkupplungen Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Mit einer Fahrradanhängerkupplung kannst du unterschiedliche Anhänger an deinem Fahrrad montieren, egal ob Kinderwagen oder Lastenanhänger
  • Auf dem Markt existieren einseitige und zweiseitige Anhängerkupplungen, sodass jeder Anhänger problemlos passt
  • Du kannst die Kupplung und den Anhänger an der Achse, an der Sattelstange oder direkt am Rahmen des Bikes befestigen

Fischer Anhängerkupplung „tour“– Fahrrad-Anhängerkupplung für die Sattelstütze

Fischer Anhängerkupplung „tour“– Fahrrad-Anhängerkupplung für die Sattelstütze
Besonderheiten
  • Einfach zu montierende Sattelstützenkupplung aus dem Hause Fischer (deutscher Markenhersteller)
  • Erstklassiges Preis-Leistungs-Verhältnis, hochwertig verarbeitet und robust
  • Zugelassen für nahezu jedes Fahrrad und jede Sattelstütze
  • Passt zu einer Vielzahl unterschiedlicher Anhänger auf dem Markt
11,90 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Möchtest du keinen zu großen Aufwand mit der Montage deiner Anhängerkupplung betreiben und sie an mehreren Bikes nutzen, kannst du die Anhängerkupplung von Fischer kaufen. Das Unternehmen zählt zu den bekanntesten Herstellern für Bike-Zubehör in Deutschland. Fischer produziert einen Großteil seiner Produkte direkt in Deutschland, sodass du hiermit eine erstklassige Qualität erhältst. Die Kupplung eignet sich wunderbar für alle möglichen Sattelstützen und Fahrräder, was sie zu einem sehr flexiblen Begleiter macht. Natürlich werden hierbei sämtliche Bauteile sowie das Befestigungsmaterial mitgeliefert und das für einen Preis von rund 15 Euro. Die Anhängerkupplung selbst besteht aus Stahl und kann auch mit den eigenen Anhängern von Fischer kombiniert werden. Innerhalb weniger Minuten ist dieses Modell an deinem Fahrrad festgeschraubt. Auf Amazon wird insbesondere das gute Preis-Leistungs-Verhältnis sowie die einfache Montage gelobt. Aufgrund der hohen Qualität und der Stabilität erreicht diese Version sehr gute 4,3 von 5 Sternen.

Thule Achskupplung – hochwertige Anhängerkupplung vom Markenhersteller

Thule Achskupplung – hochwertige Anhängerkupplung vom Markenhersteller
Besonderheiten
  • Hochwertige Achskupplung vom schwedischen Hersteller „Thule“
  • Modell wirkt wie aus einem Guss, keine Bohrungen oder erkennbare Schweißnähte
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, kompatibel mit zahlreichen Fahrrädern
  • Nahezu perfekte Bewertungen auf Amazon, 4,8 von 5 Sternen (Keine negativen Bewertungen)
19,95 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Möchtest du auf Nummer sicher gehen und einen schwereren Anhänger montieren, macht es Sinn, wenn du dich für eine Achskupplung entscheidest. Hier liegt die Deichsel wesentlich tiefer als bei einer Sattelstützenkupplung, was für eine hohe Fahrstabilität sorgt. Ein sehr hochwertiges Modell liefert dir der schwedische Hersteller „Thule“. Diese Achskupplung besteht aus massivem und pulverbeschichtetem Stahl. Aufgrund der Materialien liefert diese Achskupplung von Thule eine hohe Widerstandsfähigkeit sowie eine sehr hohe Langlebigkeit, da sie wie aus einem Guss gefertigt wirkt. Dieses Modell lässt sich schnell und einfach montieren und ist zudem für nahezu alle gängigen Fahrräder vorgesehen. Das sorgt dafür, dass du die Anhängerkupplung von Thule wunderbar an mehreren unterschiedlichen Fahrrädern nutzen kannst. Dass es sich hierbei um eine der besten Achskupplungen handelt, zeigen auch die Bewertungen auf Amazon. Keine Ein- oder Zweisternebewertung ist vorhanden. Dadurch erreicht dieses Produkt eine hervorragende Punktzahlt von 4,8 von 5 Sternen.

Thule Achskupplung „Chariot“ – flexible Anhängerkupplung für mehrere Bikes

Thule Achskupplung „Chariot“ – flexible Anhängerkupplung für mehrere Bikes
Besonderheiten
  • Hochwertig verarbeitete Achskupplung inklusive Schnellspanner und Nabenstift
  • Installation und Montage sind kinderleicht und schnell gemacht
  • Kompatibel zu allen gängigen Fahrrädern und Anhängern auf dem Markt
  • Hochwertig verarbeitete Materialien und Schutz gegen Verwitterung
32,95 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Möchtest du es noch einfacher und sicherer haben, kannst du wenige Euro mehr investieren und die Thule Chariot kaufen. Hierbei handelt es sich um eine perfektionierte Achskupplung, die nicht nur als Halterung für deinen Anhänger daherkommt. Sie liefert dir gleichzeitig eine Schnellspannfunktion sowie den nötigen Stift für die Befestigung in der Nabe des Rades. Thule steht seit jeher für eine hohe Qualität, sodass du hiermit unter anderem das beste Produkt erhältst. Die Kupplung selbst besteht erneut aus massivem Stahl, das keinerlei Grate oder Kerben erkennen lässt. Die Installation ist noch einfacher als bei anderen Modellen, da du das alte System gegen das Komplettsystem von Thule austauschen kannst. Der Vorteil dabei ist auch, dass dein Anhänger an unterschiedlichen Fahrrädern genutzt werden kann. Im Vergleich zu dem zuvor vorgestellten Modell ist dieses sinnvoller, da es nur 3 Euro mehr kostet. Auch zahlreiche Kunden auf Amazon sind begeistert, was du schnell anhand der Bewertungen erkennen kannst. Insgesamt erreicht die Thule Chariot sehr gute 4,8 von 5 Sternen.

Thule Achskupplung „Chariot“ – flexible Anhängerkupplung für mehrere Bikes

Thule Achskupplung „Chariot“ – flexible Anhängerkupplung für mehrere Bikes
Besonderheiten
  • Hochwertig verarbeitete Achskupplung inklusive Schnellspanner und Nabenstift
  • Installation und Montage sind kinderleicht und schnell gemacht
  • Kompatibel zu allen gängigen Fahrrädern und Anhängern auf dem Markt
  • Hochwertig verarbeitete Materialien und Schutz gegen Verwitterung
32,95 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Möchtest du es noch einfacher und sicherer haben, kannst du wenige Euro mehr investieren und die Thule Chariot kaufen. Hierbei handelt es sich um eine perfektionierte Achskupplung, die nicht nur als Halterung für deinen Anhänger daherkommt. Sie liefert dir gleichzeitig eine Schnellspannfunktion sowie den nötigen Stift für die Befestigung in der Nabe des Rades. Thule steht seit jeher für eine hohe Qualität, sodass du hiermit unter anderem das beste Produkt erhältst. Die Kupplung selbst besteht erneut aus massivem Stahl, das keinerlei Grate oder Kerben erkennen lässt. Die Installation ist noch einfacher als bei anderen Modellen, da du das alte System gegen das Komplettsystem von Thule austauschen kannst. Der Vorteil dabei ist auch, dass dein Anhänger an unterschiedlichen Fahrrädern genutzt werden kann. Im Vergleich zu dem zuvor vorgestellten Modell ist dieses sinnvoller, da es nur 3 Euro mehr kostet. Auch zahlreiche Kunden auf Amazon sind begeistert, was du schnell anhand der Bewertungen erkennen kannst. Insgesamt erreicht die Thule Chariot sehr gute 4,8 von 5 Sternen.

Hebie Anhängerkupplung – massive Fahrradkupplung mit 40KG Anhängelast

Hebie Anhängerkupplung – massive Fahrradkupplung mit 40KG Anhängelast
Besonderheiten
  • Zweiteilige Anhängerkupplung für das Fahrrad inklusive Sattelstützenadapter
  • Maximale Anhängelast von 40 Kilogramm, maximale Aufliegelast von 4 Kilogramm
  • Zahlreiche gute Bewertungen auf Amazon vorhanden, fairer Preis
  • Kompatibel zu allen gängigen Fahrrädern und Sattelstützen auf dem Markt
30,42 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Alle bisher vorgestellten Anhängerkupplungen waren einteilige Modelle, die kompatibel zu gängigen Fahrradanhängern sind. Doch existieren auf dem Markt auch noch zweiteilige Anhängerkupplungen, die wiederum andere Vor- und Nachteile bieten als einteilige Modelle. Eine gute zweiteilige Anhängerkupplung für dein Fahrrad ist das Modell von Hebie. Hierbei wird ein Teil an der Sattelstütze befestigt und das andere Teil daran befestigt. Die maximale Anhängelast für diese Kombination ist jedoch auf 40 Kilogramm beschränkt, was aber dennoch eine enorme Größenordnung ist. Der Vorteil bei dieser Anhängerkupplung ist die Flexibilität und auch die einfache Montage. An nahezu jedes Fahrrad kannst du dieses Modell anschrauben, wodurch du mehrere Fahrräder nutzen kannst. Die mehr als 130 Rezensenten auf Amazon sind sich ebenfalls einig, dass es sich hierbei um eine hochwertige und sichere Anhängerkupplung für dein Fahrrad handelt. Insgesamt erreicht sie 4,4 von 5 Sternen.

Was ist eine Fahrrad-Anhängerkupplung?

Schon lange Zeit ist das Auto nicht mehr das einzige Transportmittel, das man für schwere oder große Lasten verwenden muss oder verwenden kann. Egal, ob du einen Ausflug mit dem Hund oder deinem Kind machen magst oder ob du einen größeren Einkauf planst, mit dem Fahrrad ist das alles ebenfalls machbar. Speziell für dein Bike gibt es verschiedene Anhänger, die du für unterschiedliche Vorhaben verwenden kannst. Sogar schwere Lasten aus dem Baumarkt lassen sich mit manch einem Wagen problemlos transportieren. Dank E-Bikes ist solch ein Lastentransport sogar noch einfacher geworden. Damit dir der Anhänger aber unterwegs nicht abhandenkommt, sollte das Verbindungsstück zwischen der Deichsel sowie dem Fahrrad so sicher wie möglich sein. Hier kommt die Anhängerkupplung für das Fahrrad ins Spiel, die in den meisten Fällen aus Aluminium oder aus Stahl besteht. Diese Anhängerkupplung kostet nur wenige Euro und sie lässt sich an den unterschiedlichen Stellen am Fahrrad montieren. Die Anbringung ist bei den meisten Modellen auch für Einsteiger und Laien kein Problem. In diesem Artikel erfährst du alles rund um die passende Anhängerkupplung für dein Fahrrad.

Möchtest du große und schwere Lasten mit dem Fahrrad transportieren, ist dies meistens nur mit einem separaten Anhänger möglich. Auch der Ausflug mit dem Kind ist in einem speziellen Kinderfahrradanhänger sicherer und komfortabler. Damit du den Anhänger möglichst sicher am Fahrrad anbringen kannst, musst du eine geeignete Fahrrad-Anhängerkupplung nutzen. Einige Menschen nutzen hierfür Spanngurte oder Draht, was aber wenig sicher ist und auch verkehrsrechtlich nicht gern gesehen wird. Eine passende Anhängerkupplung für das Fahrrad ist demnach das sicherste Verbindungsstück zwischen dem Bike und dem Anhänger. Du brauchst in jedem Fall ein solches Modell, wenn du einen Fahrradanhänger benutzen möchtest.

Die unterschiedlichen Arten von Fahrrad-Anhängerkupplungen

Natürlich hast du auch bei einer Fahrrad-Anhängerkupplung eine freie Auswahl, für welches Modell du dich entscheiden kannst oder sollst. Auf dem Markt existieren drei verschiedene Arten, die in Sachen Montage und Nutzung unterschiedliche Merkmale aufweisen. Dabei ist nicht nur die Art deines Fahrrads wichtig, sondern auch wie du fährst und welche Strecken du befährst. Während der Nutzung eines Anhängers wirken große Brems- und Zugkräfte auf die Anhängerkupplung, sodass du zuvor unbedingt gut entscheiden musst.

Achskupplung

Die Achskupplung kommt bei den meisten Menschen zum Einsatz, da sie sich schnell und einfach montieren lässt. Eingesetzt wird sie außerhalb des Rahmens direkt an der Achse, was zur Folge hat, dass du nur wenig Geschick für den Einbau brauchst. Vor allem bei Fahrrädern mit Schnellspannsystemen ist das Anbringen sehr einfach, da du oftmals nur eine Schraube lösen musst. Das Ankuppeln des Fahrrad-Anhängers geht schnell von der Hand und auch das Anbringen eines weiteren Fahrradständers ist kein Problem. Aufgrund der guten Verarbeitung und der leichten Montage sind die Anhängerkupplungen oftmals etwas teurer. Außerdem sind Wendemanöver schwieriger, da die Kupplung nur einseitig angebracht wird. Einer der größten Vorteile ist aber, dass die Deichsel sehr niedrig über dem Boden verbleibt, wodurch weniger Spannung auf dem Anhänger selbst lastet. Insbesondere bei sehr schweren Lasten ist diese Methode am sichersten. Mit der Achskupplung erhältst du die beste Stabilität aber auch eine dezente Umkippsicherheit des Fahrrads.

Rahmenkupplung

Ähnlich wie die Achskupplung, ist die Rahmenkupplung ein System, das für eine hohe Stabilität und Sicherheit sorgt. Das liegt hier ebenfalls erneut an der tiefen Position der Deichsel, da die Rahmenkupplung am Rahmendreieck des Hinterrades montiert wird. Alternativ kann die Kupplung auch an der Kettenstrebe verschraubt werden. Eine durchschnittliche Rahmenkupplung ist etwas ausladender, weshalb du nicht in allen Fällen einen Fahrradständer nutzen kannst. Auch bei großen Füßen kann es vorkommen, dass du häufiger an die Kupplung anstößt. Das Fahrrad und der Hänger sind kippsicher und auch das Fahrverhalten ist sehr stabil. Leider sind solche Kupplungssysteme etwas teurer und der Aufwand für den Anbau ist etwas größer.

Sattelstützenkupplung

Die einfachste und schnellste Methode einen Anhänger zu nutzen, ist die Sattelstützenkupplung. Dieses Modell kann an jedem Fahrrad angebracht werden, da du lediglich eine spezielle Klemme an der Sattelstütze festschrauben musst. Die Deichsel hat in diesem Fall allerdings einen hohen Schwerpunkt, was die Fahrstabilität beeinträchtigen kann. Vor allem schwere Lasten lassen sich mit einer solchen Kupplung nur schwer und unsicher transportieren. Aus diesem Grund werden Sattelstützenkupplungen nur für kleine Anhänger sowie für eine geringe Anhängelast genutzt.

Die wichtigsten Hersteller für Fahrrad-Anhängerkupplungen

HerstellerBesonderheiten
Thule
  • Warst du bereits einmal auf der Suche nach einem Fahrradträger für dein Auto oder nach einer passenden Dachbox, wird dir Thule sicherlich ein Begriff sein. Das Unternehmen produziert zahlreiches hochwertiges Transport-Zubehör für das Fahrrad sowie für dein Auto.
  • Spezialist in Sachen Transportboxen, Fahrradträger und Anhängerkupplungen für dein Fahrrad
  • Sehr gute Verarbeitung sowie eine maximale Sicherheit beim Transport sind gewährleistet
  • Nahezu überall erhältlich, egal ob im Fahrradladen, im Autohaus oder im Onlineshop
  • Schwedisches Unternehmen mit Niederlassungen auf der gesamten Welt sowie einem erstklassigen Support
Fischer
  • Fischer ist ein Spezialist in Sachen Fahrrad-Zubehör. Das Unternehmen blickt auf eine sehr lange Geschichte zurück, sodass hier sehr viel Erfahrung mit in die Produkte einfließen kann. Die Produkte von Fischer sind zudem nahezu überall erhältlich.
  • Sehr gute und günstige Fahrrad-Anhängerkupplungen im Sortiment vorhanden
  • Neben passenden Kupplungen liefert Fischer alles, was du für dein Fahrrad brauchst – Beleuchtung, Sättel und komplette Räder
  • Deutsches Unternehmen mit deutscher Entwicklung sowie eigenen Produktionsstätten im Inland
  • Sehr schneller und zuvorkommender Support bei Fragen und Servicefällen
Velmia
  • Auch Velmia ist ein deutsches Unternehmen, das sich allerdings komplett auf das Zweirad spezialisiert hat. Hier erhältst du hochwertiges Zubehör für dein Fahrrad, aber auch für dein Motorrad. Besonders stolz ist der Hersteller auf seine robusten Abdeckplanen.
  • Anhängerkupplungen für dein Fahrrad sind robust und stabil, sie unterscheiden sich kaum von den Modellen von Thule
  • Großes und dennoch überschaubares Angebot an Zweirad-Zubehör, vom Motorrad bis zum Fahrrad
  • Sehr gute und hochwertige Abdeckplanen für alle Zweiräder im Angebot
  • Deutsches Unternehmen mit einem sehr schnellen Support

Der Unterschied zwischen einteiligen und zweiteiligen Fahrradkupplungen

Vor dem Kauf solltest du auch noch darüber Bescheid wissen, worin die Unterschiede zwischen einer einteiligen und einer zweiteiligen Kupplung bestehen. Dabei ist aber auch entscheidend, für welches Modell du dich entscheidest. Einteilige Fahrrad-Anhängerkupplungen sind direkt mit der Deichsel verbunden und sie werden mithilfe einer Klemme am Fahrrad befestigt. Diese Art der Kupplung ist insbesondere für lange Fahrten auf gerader Strecke gut, da die Lenkung etwas starr ist und der Anhänger eine hohe Stabilität aufweist.

Die zweiteilige Kupplung ist hingegen hervorragend für den Stadtverkehr geeignet, da sie mehr Bewegungsfreiheit zulässt. Die Lenkung ist flexibler und schnelle Ausweichmanöver gestalten sich erheblich einfacher. Hierbei wird der Kupplungskopf am Rahmen befestigt, sodass du die Deichsel mit dem Anhänger nur ankuppeln brauchst. Das System ist ähnlich, wie bei einem Autoanhänger.

Wie montiere ich eine Fahrrad-Anhängerkupplung?

Achskupplung

Möchtest du eine Achskupplung an deinem Fahrrad montieren, musst du zuerst den Schnellspanner am Hinterrad lösen. Der Stift des Schnellspanners wird herausgezogen und die Achskupplung daraufgesetzt. Nachdem du dies getan hast, führst du den Stift des Schnellspanners wieder durch die Nabe des Hinterrades. Nach dem Festziehen des Schnellspanners, kannst du den Anhänger an die Kupplung anhängen.

Wichtig
Die Kupplung sollte keinesfalls auf der Seite der Gangschaltung sitzen. Hier wird das Schaltwerk vom Anhänger blockiert oder ein Anhängen ist gar nicht möglich.

Rahmenkupplung

Auf dem Markt existieren zahlreiche unterschiedliche Rahmenkupplungen mit unterschiedlichen Vorgehensweisen bei der Montage. Aus diesem Grund können wir dir hier keine einheitliche Installationsanleitung bieten. Hier ist die Bedienungsanleitung des Herstellers dein wichtigstes Utensil.

Sattelstützenkupplung

Die Montage einer Sattelstützenkupplung dauert in der Regel nur ein bis zwei Minuten. Hierbei wird die Kupplungshalterung gelockert oder getrennt und direkt an der Stange vom Sattel festgeschraubt. Dafür hältst du die Kupplung an die Sattelstütze und schraubst diese mithilfe eines Schraubendrehers oder eines Inbusschlüssels wieder fest.

Wie verhält sich ein Fahrradanhänger am E-Bike?

Das E-Bike oder das Pedelec mit einem Fahrradanhänger zu verbinden ist nicht nur eine gute Idee, sondern auch der Transport wird erheblich erleichtert. Allerdings gibt es hierbei einige wichtige Punkte, die du beachten musst.

Akkuleistung

In verschiedenen Magazinen und auf Fahrrad-Webseiten wurde bereits untersucht, wie sich das zusätzliche Gewicht eines Anhängers auf den Akku des E-Bikes auswirkt. Tatsächlich wird der Akku bis zu 50% schneller entladen, sobald du einen schweren Anhänger nutzt. Dies liegt in erster Linie am zusätzlichen Gewicht, das den Akku stark belasten kann. Pedelecs mit sehr kleinem Akku werden deshalb sehr schnell entladen, was lange Touren fast unmöglich macht.

Bremsen

Moderne E-Bikes sind wesentlich schwerer als herkömmliche Fahrräder ohne dicken Rahmen und ohne Akku. Daher müssen die Hersteller starke Bremssysteme verbauen, damit der Bremsweg nicht zu lang ausfällt. Außerdem ist der permanente Antrieb des Fahrrads ein weiterer Gegner für die Bremsen. Kommt nun noch ein Gewicht in Form eines Anhängers hinzu, der von hinten noch nachschiebt, kann der Bremsweg sich massiv verlängern. Achte demnach unbedingt darauf, dass du im Straßenverkehr noch ausreichend Bremsweg zur Verfügung hast. Ähnlich wie beim Auto sollte hier ein vorausschauendes Fahren eingehalten werden.

Verkehrsrecht

Laut Bundesverkehrsministerium ist es erlaubt, einen Anhänger an einem Pedelec zu betreiben, das eine maximale Motorleistung von 250 Watt aufweist. E-Bikes mit einer Höchstgeschwindigkeit von 45 Km/h dürfen nach aktuellem Erlass keinen Anhänger mitführen.

Wichtige Kriterien für den Kauf

Die Fahrrad-Anhängerkupplung kann dir dein Leben auf dem Zweirad stark vereinfachen. Doch musst du auch auf einige wichtige Punkte achten, damit du im Straßenverkehr immer sicher unterwegs bist. Vor allem bei Kinderfahrradanhängern und Anhängern für Tiere muss die Sicherheit am höchsten sein.

Kompatibilität

Die Kompatibilität der korrekten Anhängerkupplung ist nur selten eine Entscheidung, die du selbst treffen kannst, denn hier bestimmt dein Fahrrad, welches Modell du brauchst. Nicht jede Fahrrad-Anhängerkupplung ist für jedes Bike geeignet. Außerdem ist hierbei auch die Frage, ob du einen Fahrradständer nutzen möchtest oder nicht. Insbesondere bei Rahmenhalterungen ist die Kompatibilität entscheidend, da es hierbei ein paar mehr Einschränkungen gibt als bei Achs- und Sattelstützenkupplung.

Material

Die Fahrrad-Anhängerkupplung muss lange Zeit hohe Lasten aushalten, sodass das Material möglichst hochwertig und robust sein sollte. Die meisten Anhängerkupplungen bestehen aus Stahl, doch auch hier gibt es gravierende Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen. Ist die Anhängerkupplung beispielsweise schlecht lackiert, können Kratzer entstehen, wodurch die Kupplung rosten kann. Auch schlechte Bohrungen oder Schweißnähte führen im schlechtesten Fall zum Verwittern der Kupplung. Aufgrund der einwirkenden Zugkräfte kann die Verbindung zwischen deinem Fahrrad und dem Anhänger dann schnell nachgeben. Achte daher auf eine Anhängerkupplung, die nach Möglichkeit pulverbeschichtet und hochwertig verarbeitet ist.

Montage

In der Regel sollte die Montage der Anhängerkupplung keine Auswirkungen auf deine Entscheidung haben. Denn im Allgemeinen lassen sich alle Kupplungen mithilfe der Bedienungsanleitung oder mithilfe von Youtube-Videos einfach montieren. Da es viele unterschiedliche Kupplungen gibt, können wir dir hier kaum bis wenig Beispiele nennen. Aber Youtube hält hier eine Fülle an sehr guten Anleitungsvideos für dich bereit.

Verwendungszweck

Die korrekte Anhängerkupplung für dein Fahrrad kannst du nur finden, wenn du dir im Klaren bist, was du damit transportieren möchtest. Wie bereits weiter oben im Artikel vorgestellt, gibt es drei verschiedene Kupplungsmöglichkeiten, die unterschiedlich montiert werden. Dadurch ändern sich, je nach Anhänger und Kupplung das Fahrverhalten deines Fahrrads. Bist du überwiegend auf langen Strecken unterwegs und brauchst nur eine geringe Wendigkeit, kannst du dir eine einteilige Sattelstützenkupplung kaufen. Für eine hohe Wendigkeit und auch hohe Lasten sind Rahmen- oder Achskupplungen wesentlich sicherer und besser. Allerdings musst du in diesem Fall etwas mehr Zeit für die Montage einrechnen.

Ein- oder zweiteilige Kupplung

Einhergehend mit dem Verwendungszweck ist auch die Auswahl der ein- oder zweiteiligen Kupplung entscheidend. Die Auswahl wird von der Nutzung des Fahrverhaltens beeinflusst. Hierzu erfährst du alles im Abschnitt zuvor.

nach oben