Cookies

Cookie-Nutzung

Fahrrad-Handyhalterung – Navigation und Musikanlage direkt vor deinen Augen

Das Fahrradfahren hat sich in den letzten Jahren zur erstklassigen Alternative zum Auto oder dem Bus entwickelt. Das liegt nicht nur daran, dass selbst nicht so sportliche Menschen mit einem E-Bike viele Kilometer zurücklegen können, sondern auch am wachsenden Umweltbewusstsein vieler Städter. Eine Radtour macht nicht nur Spaß, sondern kann auch erholsam für Körper und Geist sein. Doch wo fährt man hin? Wie vertreibt man sich auf dem Fahrrad ein wenig die Zeit? Eine Handyhalterung am Fahrrad kann wahre Wunder bewirken!
Besonderheiten
  • Riesiges Angebot
  • Unterschiedliche Arten
  • Sehr einfache Montage
  • Auch mit Lautsprecher vorhanden
  • Viele Modelle sehr günstig

Fahrrad-Handyhalterungen Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Fahrrad-Handyhalterungen gibt es in zahlreichen verschiedenen Ausführungen und Preisklassen
  • Die Montage ist, selbst für handwerklich unbegabte Menschen, kein Problem, je nach Bauart der Halterung dauert die Monate zwischen 10 bis 90 Sekunden
  • Einige Halterungen können einen zusätzlichen Akku, einen Lautsprecher oder sogar eine Tasche mitbringen

Vobon Handyhalterung Fahrrad – Silikon sorgt für die nötige Stabilität

Vobon Handyhalterung Fahrrad – Silikon sorgt für die nötige Stabilität
Besonderheiten
  • Fahrrad-Handyhalterung aus Silikon für Smartphones bis 6,5 Zoll (Mehr ist aber auch kein Problem)
  • Halterung lässt sich sehr leicht um 90° drehen, horizontale Nutzung ist somit möglich
  • Silikon-Streben sind sehr stabil und dennoch weich genug, um das Smartphone einzuspannen
  • Zahlreiche gute Bewertungen sowie ein erstklassiges Preis-Leistungs-Verhältnis
11,04 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Auf der Suche nach einer sehr günstigen und hochwertigen Fahrrad-Handyhalterung wirst du sehr schnell über das Modell von „Vobon“ stolpern. Hierbei handelt es sich, wie bei sehr vielen Produkten, um einen Artikel eines chinesischen Herstellers. Allerdings kommen sehr viele Produkte aus Fernost, sodass dich das nicht abschrecken sollte. Hier kaufst du lediglich direkt vom Produzenten, was in der Regel ein großer Vorteil ist, denn bei einem Defekt, wird der Artikel sofort ausgetauscht. Diese Handyhalterung für dein Fahrrad gehört zu den besten und preisgünstigsten auf dem Marktplatz von Amazon. Sie eignet sich für Smartphones bis 6,5“, wobei auch größere Modelle problemlos Platz finden dürfen. Das liegt an den flexiblen Silikon-Streben, die sich geschmeidig um dein Smartphone legen. Für den nötigen Halt sorgt eine stabile Schraubzwinge, die sich am Fahrrad-Lenker befestigen lässt. Auch wir in der Redaktion nutzen diese Handyhalterung für das Fahrrad, aber auch für das Motorrad. Egal ob saubere Asphaltstrecken oder Downhill, bisher hat sich die Halterung von seiner besten Seite gezeigt. Ein weiterer Vorteil ist auch, dass sich die Halterung selbst um 90° drehen lässt, wodurch du das Smartphone auch horizontal nutzen kannst. Auf Amazon sammelte die Fahrrad-Handyhalterung von Vobon bereit mehr als 2500 Bewertungen. Davon haben rund 90% aller Rezensenten eine vier- oder fünf-Sternebewertung abgegeben. Daher erreicht dieses Modell sehr gute 4,5 von 5 Sternen.

SYOSIN Fahrrad-Handyhalterung – Schnellverschluss und sicherer Halt für 10 Euro

SYOSIN Fahrrad-Handyhalterung – Schnellverschluss und sicherer Halt für 10 Euro
Besonderheiten
  • Günstige Fahrrad-Handyhalterung, die sich für lange Strecken auf asphaltierten Straßen eignet
  • Unterstützt Smartphones mit einer Displaydiagonale von maximal 6,5“
  • Schnellverschluss-System, Smartphone wird in die Halterung gesteckt und kann schnell wieder entnommen werden
  • Weiche und dennoch strapazierfähige Silikon-Streben sorgen für einen sicheren Halt
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Einen etwas anderen Weg als das zuvor vorgestellte Modell, geht die Halterung von SYOSIN. Die Halterung für dein Smartphone ist hier ebenfalls wieder strapazierfähigem Silikon, was dafür sorgt, dass es Handy schnell und einfach eingespannt werden kann. Auch hierbei musst du dir keine Gedanken um die Stabilität machen, denn die einzelnen Streben sind qualitativ hochwertig und robust. Die Halterung wird hierbei allerdings nicht festgeschraubt, sondern mit einem Gummiband am Lenker befestigt. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, diese Fahrrad-Halterung nur auf asphaltierten Strecken zu nutzen. Als Motorrad-Halterung empfehlen wir sie ebenfalls nicht, hier ist das Modell von Vobon sicherer. Allerdings hat das System von SYOSIN einen entscheidenden Vorteil, denn das Smartphone wird über einen Schnellverschluss in die Halterung eingesteckt. Das sorgt dafür, dass du es bei einem Anruf sehr schnell entnehmen kannst. Auch der Preis von rund 15 Euro kann hier wieder voll überzeugen. Unterstützt werden, wie auch beim zuvor vorgestellten Modell, Smartphones mit einer Displaydiagonale von maximal 6,5“. Natürlich kannst du auch bei dieser Fahrrad-Handyhalterung wieder den horizontalen Modus des Smartphones nutzen. Insbesondere beim Navigieren oder beim Wiedergeben von Videos ist dies sehr sinnvoll. Auf Amazon sammelte die SYOSIN Handyhalterung bereits mehr als 1100 Bewertungen. Aufgrund des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses kommt das System auf eine Durchschnittswertung von 4,4 von 5 Sternen.

LEMEGO Fahrradlenkertasche – geräumige Halterung inklusive Tasche

LEMEGO Fahrradlenkertasche – geräumige Halterung inklusive Tasche
Besonderheiten
  • Fahrrad-Handytasche für das Verstauen eines Smartphones bis zu einer Größe von 6“
  • Praktisches Fach auf der Rückseite, Platz für Powerbank, Schlüssel, Chipkarten etc.
  • Sonnenschutz an der Front sorgt für ein gut ablesbares Display, auch bei geringerer Helligkeit
  • Einfache und schnelle Montage, Smartphone wird lediglich in die Tasche hingeschoben
15,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Eine herkömmliche Smartphone-Halterung hat den Nachteil, dass dein Handy bei einem Regenschauer sofort nass wird. Bei Geräten, die nicht IP-zertifiziert sind, kann dies sehr schnell zu einem Defekt führen. Hinzu kommt, dass die meisten Halterungen keinen Platz für eine Powerbank bieten, was bei langen Strecken schnell zum Problem werden kann, wenn der Akku plötzlich alle ist. Für längere Strecken ist daher eine Fahrradlenkertasche, wie die von LEMEGO, eine optimale Alternative zur herkömmlichen Halterung. Hierbei wird das Handy in den oberen Bereich eingeschoben, wo es vor Regen und Schnee bestens geschützt ist. Auch die Touch-Funktion kann dann weiter genutzt werden, auch wenn die Funktionalität durch die obere Folie etwas eingeschränkt ist. Im hinteren Bereich der Tasche befindet sich ein weiteres Fach, in dem du nicht nur deinen Schlüssel, sondern auch deine Powerbank verstauen kannst. Der Hersteller integriert zudem ein separates Kartenfach für deine EC-Karte oder Ähnliches. Besonders sinnvoll kann die Sonnenblende an der Front sein, denn dadurch kann dein Smartphone bei Abendfahrten ein wenig Energie sparen. Die Sonnenblende sorgt dafür, dass du die Bildschirmhelligkeit ein wenig minimieren kannst. Die Bewertungen auf Amazon sind für dieses Modelle in wenig durchwachsen, da die Fahrrad-Handytasche nicht an jedem Lenker hält. Dadurch erreicht dieses Modell 3,9 von 5 Sternen.

TURATA Fahrrad-Rahmentasche – viel Stauraum für das Smartphone, Schlüssel und mehr

TURATA Fahrrad-Rahmentasche – viel Stauraum für das Smartphone, Schlüssel und mehr
Besonderheiten
  • Fahrrad-Rahmentasche mit Handyhalterung sowie reichlich Stauraum für dein Zubehör
  • Tasche selbst ist wassergeschützt, für starke Regenfälle befindet sich eine Regenhaube im Lieferumfang
  • Smartphones bis 6,5“ finden problemlos ihren Platz, Bedienung des Touchscreens aufgrund der Folie kein Problem
  • Erhältlich in den Farben Schwarz, Grau und Rot (Nur die Nähte)
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Reicht dir der Stauraum der Fahrradtasche für den Lenker nicht aus, solltest du dir unbedingt die Rahmentasche von TURATA anschauen. Hierbei handelt es sich nicht um eine herkömmliche Fahrrad-Handyhalterung, sondern viel mehr um eine Rahmentasche mit separatem Bereich für dein Smartphone. Vor allem auf langen Reisen sind diese Modelle besonders gut geeignet, da sie reichlich Stauraum für dein Zubehör bieten. Egal, ob Geldbörse, Schlüsse, Powerbank oder Kopfhörer, hier kannst du alles verstauen, was du häufig brauchst. Die Befestigung der Tasche erfolgt via Klettverschluss, den du um deinen Rahmen wickeln musst. Das System klingt einfach, hält aber auch auf holprigen Strecken deine Tasche sehr fest am Fahrrad. Sollte es einmal regnen, kannst du die Tasche mit der mitgelieferten Regenhaube schnell und einfach schützen. Diese ist aber nur bei einem starken Regenschauer notwendig, da die gesamte Tasche bereits wassergeschützt ist. Ähnlich wie bei der Lenkertasche zuvor, wird hier das Smartphone in ein eigenes Fach gesteckt. Auf der Oberseite befindet sich eine durchsichtige Folie, die auch die Bedienung via Touchscreen zulässt. Allerdings ist auch hier die Bedienung wieder leicht eingeschränkt, was unterwegs aber weniger Ausschlaggeben ist. Eine Drehung ist durch die Montage am Rahmen hierbei aber nicht möglich. Dank der größeren Maße kannst du ein Smartphone mit einer Display-Diagonale bis von 6,5“ in dieser Tasche verstauen.

UPPEL Fahrrad-Handyhalterung – Fahrrad-Handyhalterung mit Powerbank

UPPEL Fahrrad-Handyhalterung – Fahrrad-Handyhalterung mit Powerbank
Besonderheiten
  • Die eierlegende Wollmilchsau unter den Fahrrad-Handyhalterungen, 10in1-Gerät mit allem, was man braucht
  • Integrierte Powerbank mit 4400 mAh, Hupe, Lampe, Freisprecheinrichtung, Lautsprecher
  • Perfekt geeignet für lange Fahrradtouren auf asphaltierten Wegen, weniger geeignet für Downhill etc.
  • Unterstützt zahlreiche Smartphones mit einer Displaydiagonale von 6“
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Es gibt Handyhalterungen für das Fahrrad und es gibt ein Allzweck-Schweizer-Taschenmesser. Zur letzten Kategorie gehört eindeutig die Handyhalterung von UPPEL, denn dieses Gerät ist nicht nur eine einfache Halterung zum Befestigen des Smartphones am Fahrradlenker. Hiermit erhältst du eine eierlegende Wollmilchsau, die alles kann und vieles dabei sogar richtig gut. Auf Amazon sind bisher nicht sehr viele Bewertungen vorhanden, doch einige Kunden äußern sich sehr positiv über dieses Modell. Leider hat diese Halterung auch einige unseriöse Rezensionen, die du beim näheren Blick durchaus ignorieren kannst. Ausgestattet ist diese Halterung mit einer internen Powerbank, die dir 4400 mAh liefert. Je nach Smartphone reicht dies für eine volle Ladung aus. Doch nicht nur eine Powerbank ist mit an Bord, der Hersteller integriert zusätzlich einen Scheinwerfer, eine Hupe und einen Lautsprecher in seinem Gerät. Das macht die Halterung etwas größer, dafür ist sie aber eine richtige Allzweckwaffe für lange Touren auf der Straße oder auf dem Fahrradweg. Aufgrund des hohen Gewichts ist das Modell hingegen nicht so gut für Downhill geeignet. In diesem Fall solltest du auf die Handyhalterung von Vobon vertrauen. Solltest du einen Anruf erhalten, kannst du dank der Freisprecheinrichtung einfach weiterfahren und telefonieren. Solltest du mit der Halterung dennoch nicht zufrieden sein, gewährt dir der Hersteller eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie.

Was ist eine Fahrrad-Handyhalterung?

Das Reisen auf dem Fahrrad ist nicht nur für den Körper gut, sondern auch für den Geist. Lange Fahrrad-Touren sorgen für Glücksgefühle, du entspannst und siehst Orte, an denen du bisher noch nie gewesen bist. Doch wie findest du diese Orte? Zahlreiche Unternehmen bieten dir tolle Navigations-Apps, über die du mit deinem Fahrrad besonders schöne Orte entdecken kannst. Doch die ganze Zeit mit dem Handy in der Hand zu fahren ist nicht nur unsicher, sondern auch unkomfortabel. Und genau hier kommt die Fahrrad-Handyhalterung ins Spiel. Hierbei handelt es sich um ein Befestigungssystem für dein Smartphone, mit dem du alles immer sicher im Blick hast. Ähnlich wie ein Navigationsgerät im Auto, kannst du dann dein Handy am Fahrradlenker oder am vorderen Rahmen befestigen. Einige Modelle sind sehr einfach aufgebaut, andere liefern dir neben der Halterung auch noch einen internen Lautsprecher oder sogar eine Powerbank. Einige Modelle eignen sich nur für die Straße, andere wiederum auch für das Downhill-Erlebnis. Wichtig ist, dass du dein Handy als Navi, Radio oder als allgemeine Informationsquelle am Fahrrad nutzen kannst. In unserem Artikel rund um das Thema Fahrrad-Handyhalterung wirst du alles zu den günstigen Befestigungsmöglichkeiten erfahren, denn einige Punkte sind auf langen oder abenteuerlichen Touren sehr wichtig.

Wie befestige ich sie?

Das Befestigen einer Fahrrad-Handyhalterung kann sehr unterschiedlich sein und hängt in erster Linie davon ab, welche Art von Halterung du dir kaufen möchtest. Der Befestigungsmechanismus gehört aber zu den wichtigsten Fakten an einer solchen Halterung, da dieser bestimmt, ob dein Smartphone sicher mitgeführt werden kann oder nicht. In erster Instanz solltest du darüber nachdenken, welche Strecken du fahren möchtest. Fährst du überwiegend auf befestigten Wegen, muss die Halterung nur wenig Erschütterungen vertragen können. Hier reicht oft ein einfacher Klettverschluss oder ein Gummiband aus. Bist du hingegen auch auf Waldwegen oder im Downhill unterwegs, muss unbedingt ein sicherer Schraubverschluss oder Ähnliches angebracht sein. Aber hierbei ist eine Schraubzwinge nicht immer gleich, denn manch ein Hersteller setzt auf sehr günstige Systeme, die schon bei der kleinsten Erschütterung verrutschen. Achte unbedingt darauf, dass die Halterung, die am Lenker angebracht wird, möglichst breit ist und mit einem Gummi versehen wurde. Das sorgt dafür, dass das System wesentlich stabiler am Lenker kleben bleibt, wenn du es anschraubst. Entscheidest du dich für eine Handy-Tasche, die du am Lenker oder am Rahmen anbringst, kommen häufig einfache Klettverschlüsse zum Einsatz. Diese sind für lange Strecken auf asphaltierten Straßen und Wegen auch gut geeignet. Einen Waldweg solltest du damit aber nicht befahren.

Die unterschiedlichen Arten von Halterungen

Auch bei der Bauart musst du dich vorher festlegen, denn eine Fahrrad-Handyhalterung, ist nicht automatisch eine einfache Halterung für dein Smartphone. Du hast die Auswahl zwischen verschiedenen Arten Befestigungsarten. Im folgenden Abschnitt möchten wir dir einmal zwei der wichtigsten vorstellen.

Lenkerhalterung

Auf der Suche nach einer neuen Halterung für dein Handy am Fahrrad, wirst du vermutlich am häufigsten über die Lenkerhalterung stolpern. Hierbei wird dein Smartphone am Fahrradlenker in einer Halterung befestigt. Diese schraubst oder spannst du an die Querstrebe des Lenkers, sodass du deine Informationen immer im Blick hast. Die Lenkerhalterung hat den Vorteil, dass dein Smartphone direkt im Blickfeld angebracht wird, sodass du beim Navigieren deinen Kopf nicht zu sehr von der Straße oder vom Weg entfernen musst.

Rahmenhalterung

Eine andere Möglichkeit ist die Rahmenbefestigung, die eher seltener zum Einsatz kommt. Häufig handelt es sich hierbei um spezielle Rahmentaschen, die im vorderen Bereich des Fahrradrahmens angebracht werden. Im oberen Bereich hast du dann ein Zusatzfach, in das du dein Smartphone schieben kannst. Der Nachteil ist, dass du deinen Blick hierbei immer von der Straße bzw. vom Weg entfernen musst. Allerdings bieten diese Taschen einen großen Platzbedarf für andere Gegenstände. Hinzu kommt, dass dein Smartphone in der Regel immer wassergeschützt ist, da du es in der Tasche verstauen kannst.

Tasche oder Halterung – was ist besser?

Bereits bei den Befestigungsmöglichkeiten hast du erfahren, dass du eine einfache Halterung sowie eine Handytasche am Fahrrad befestigen kannst. Beide Versionen haben Vor- und Nachteile, die du auf langen Touren schnell zu schätzen lernst. Die folgende Tabelle stellt beide Versionen einmal gegenüber und zeigt dir Vor- und Nachteile auf.

VorteileNachteile
  • Sehr einfach zu montieren, oftmals sehr fest und stabil – auch für Downhill geeignet
  • Schnellspannsystem ist vorhanden – Smartphone kann schnell aus der Verankerung genommen werden
  • In verschiedenen Befestigungsvarianten vorhanden, für jeden Lenker geeignet
  • Häufig sehr günstig
  • Dreh- und Schwenkbar, je nach gewähltem Modell
  • Kein Regenschutz vorhanden, Smartphone kann schnell einen Defekt erleiden, wenn es nicht wasserdicht ist
  • Selten die Möglichkeit, eine Powerbank oder Zubehör zu verstauen

Fahrrad-Handytasche

VorteileNachteile
  • Handytasche lässt sich am Lenker oder am Rahmen befestigen
  • Zusatzfächer für eine Powerbank oder kleines Zubehör/Schlüssel vorhanden
  • In unterschiedlichen Größen verfügbar
  • Smartphone/Handy befindet sich in einer wasserdichten Tasche, Defekt ist ausgeschlossen
  • Touch-Bedienung von Smartphones ist nur noch eingeschränkt möglich
  • Sehr ausladend am Lenker, großer Platzbedarf
  • Viele Halterungen sind sehr schwer
  • Befestigung ist selten so hochwertig, wie bei einer vollwertigen Fahrrad-Handyhalterung

Wofür benötige ich eine Fahrrad-Handyhalterung?

Die Einsatzmöglichkeiten einer Fahrrad-Handyhalterung sind vielseitig und viele Anwender wissen gar nicht, dass man eine solche Halterungen zur Unterstützung einer tollen Unterhaltung nutzen kann. Im folgenden Abschnitt zeigen wir dir die wichtigsten und besten Einsatzmöglichkeiten.

Navigation

Die sinnvollste Verwendung einer solchen Halterung ist in erster Linie die Navigation. Dein Smartphone kann mehr als nur Bilder machen und Instagram-Posts darstellen. Das Smartphone ist die perfekte Möglichkeit, mit dem Fahrrad, dem Motorrad oder mit dem Auto zu navigieren. Insbesondere für das Fahrrad ist die Navigation eine tolle Alternative zum teuren Navigationsgerät. Vor allem, weil es zahlreiche günstige Apps gibt, die dich auf deinem Weg begleiten. Dazu zählen unter anderem „Komoot“ oder „Outdooractive“.

Musik- und Videoplayer

Fährst du sehr viele lange Strecken, kann es schnell langweilig werden. Viele Kilometer auf ein und demselben Weg, lassen die Freude am Fahrradfahren schnell schwinden. Da ist ein wenig Entertainment immer willkommen. Kannst du dein Smartphone am Lenker befestigen, wirst du auf langen Strecken keine Langeweile mehr verspüren. Du kannst deine Lieblingsserien auf Netflix anschauen oder dir deine Lieblingssongs via Spotify auswählen. Dabei kannst du dich dennoch ausreichend auf den Straßenverkehr konzentrieren, da du beide Hände immer fest am Lenker hast. Beachte dennoch, dass du beim Auswählen deiner Titel einen kurzen Stopp einlegst, damit du andere Verkehrsteilnehmer nicht behinderst.

Nützliche Details

Nicht nur die Navigation oder das Anschauen deiner Lieblingsfilme ist möglich, auch die Anzeige von Whatsapp-Nachrichten oder von nützlichen Informationen rund um die Region, in der du dich befindest, kannst du dir anzeigen lassen. Der große Vorteil ist dabei immer, dass du beide Hände am Lenker behalten kannst und beim Fahren nicht das Smartphone bedienen musst.

Die wichtigsten Hersteller

HerstellerBesonderheiten
LEMEGO
  • Auf der Suche nach günstigen Fahrrad-Gadgets wirst du auf Amazon häufiger über das Unternehmen „LEMEGO“ stolpern. Der Hersteller produziert und vertreibt unterschiedliches Fahrrad-Zubehör zum sehr fairen Preis.
  • Sehr großes Angebot an unterschiedlichen Fahrrad-Gadgets
  • Neben herkömmlichen Halterungen hat das Unternehmen auch Smartphone-Taschen für das Fahrrad im Angebot
  • Direkter Versand von Amazon, schnelle Abwicklung bei Prime-Bestellungen
  • Zahlreiche sehr gute Bewertungen durch Kunden auf Amazon
Syosin
  • Neben LEMEGO ist auch Syosin ein klassischer asiatischer Hersteller verschiedener Gadgets für das Smartphone und das Fahrrad. Hier erhältst du neben hochwertigen Fahrrad-Handyhalterungen auch noch Selfiesticks oder Beleuchtungs-Zubehör.
  • Großes Angebot unterschiedlicher Smartphone-Gadgets
  • Laut zahlreicher Kundenmeinungen ist der Support hervorragend
  • Schnelle Lieferung dank Kooperation mit Amazon Prime
  • Moderne und fortschrittliche Technologien, Handyhalterung für das Fahrrad nutzt Schnellschlusssystem
Uppel
  • UPPEL ist ein relativ junges Unternehmen, das auf Amazon verschiedene Gadgets für die Unterhaltungselektronik vertreibt. Insbesondere die Handyhalterung ist fortschrittlich und bringt alles mit, was du auf dem Fahrrad brauchst.
  • Überschaubares Angebot an unterschiedlichen Gadgets für zu Hause und unterwegs
  • Die Fahrrad-Handyhalterung kann als „eierlegende Wollmilchsau“ bezeichnet werden
  • Schneller Versand aus Deutschland und ein sehr guter Support
  • Professioneller Firmenauftritt auf Amazon und auch auf der Webseite

Wichtige Punkte, auf die du achten musst

Abschließend möchten wir dir noch einmal einige wichtige Punkte vorstellen, auf die du vor dem Kauf unbedingt achten musst. Und hierbei ist wirklich Vorsicht geboten, denn diese wichtigen Eigenschaften einer Fahrrad-Handyhalterung könnten die Nutzung zu einer unschönen Erfahrung machen.

Anschlüsse frei lassen

Insbesondere beim gleichzeitigen Laden deines Smartphones, sollten die Anschlüsse bei einer Fahrrad-Handyhalterung unbedingt freistehend bleiben. Einige Hersteller realisieren dies, andere ignorieren es leider gänzlich. Auch bei der Nutzung von kabelgebundenen Kopfhörern solltest du darauf achten, dass der 3,5mm-Klinke-Port frei bleibt.

Positionierung des Smartphones

Du hast die Wahl, ob du dein Smartphone vertikal oder horizontal nutzen möchtest. Vor allem beim Navigieren, aber auch beim Anschauen von Videos ist die horizontale Ausrichtung häufig wesentlich besser. Manch Handyhalterung unterstützt das Drehen des Smartphones, manch Halterung allerdings nicht. Daher solltest du auch unbedingt auf diesen Punkt Obacht geben.

Befestigungsmöglichkeiten

Die wichtigste Eigenschaft einer jeden Fahrrad-Handyhalterung ist die Befestigungsvariante. Da wir hierzu bereits in einem früheren Abschnitt etwas mehr gesagt haben, möchten wir uns hier etwas kürzer halten. Wichtig ist, dass das Smartphone sicher in der Halterung, aber auch sicher am Fahrrad befestigt werden kann.

Platz für die Powerbank

Die Navigation auf längeren Touren kann den Akku stark beanspruchen, was für eine sehr kurze Akkulaufzeit sorgt. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, wenn innerhalb der Halterung ausreichend Platz für eine Powerbank vorhanden ist. Bei herkömmlichen Lenker-Halterungen ist das nicht immer der Fall. Bei einer größeren Taschenhalterung kannst du deine Powerbank immer sicher verstauen.

nach oben