Cookies

Cookie-Nutzung

Sinnvolles Fahrradzubehör – Licht, Schloss und Co.

Fahrradzubehör Eine gewisse Grundausrüstung gehört zu jedem Fahrrad. Ob der Drahtesel nun täglich für den Weg zur Arbeit gebraucht wird oder nur für kurze Ausflüge bereit steht – Werkzeug und Zubehör sind immer im Einsatz. Sie bieten dir deutlich mehr Komfort, mehr Sicherheit und helfen bei der nächsten Panne schnell weiter. Welches Fahrradzubehör du wirklich brauchst und worauf du lieber verzichten kannst, zeigt dir unser umfassender Ratgeber.
Besonderheiten
  • Fahrradwerkzeuge
  • Sicherheitskomponenten
  • Bekleidung
  • Trinkflasche
  • Fahrradpflege

Das beliebteste Fahrradzubehör 2021

Fahrradwerkzeuge – von der Luftpumpe zum Multitool

Jeder Radfahrer sollte sein Rad pflegen, regelmäßig reinigen und vor allem fahrbereit halten. Es gibt also eine Liste an Werkzeugen, die für diese Aufgaben geeignet sind. Darüber hinaus helfen sie bei kleinen Pannen weiter, selbst unterwegs. Sei es eine abgerutschte Kette oder ein defekter Schlauch mit zu wenig Luft – nur das richtige Werkzeug macht das Fahrrad wieder einsatzbereit. Je nach Defekt kommst du so zumindest zur nächsten Werkstatt. Folgende Werkzeuge sollten in der Grundausstattung vorhanden sein:

WerkzeugBeschreibung
Fahrradpumpe / LuftpumpeJeder Fahrradreifen ist mit Luft gefüllt. Um den Reifendruck zu halten, sollte er regelmäßig nachgefüllt werden. Eine kleine Fahrradpumpe darf in der Ausrüstung nicht fehlen. Dabei muss es sich nicht um einen großen Kompressor handeln. Eine kleine Luftpumpe genügt schon. Manche Modelle sind so gefertigt, dass sie bequem am Rad befestigt werden können und quasi immer dabei sind. Die Luftpumpe funktioniert jedoch nur, wenn der Reifen keinen Defekt hat und die Luft auch hält. Das bringt uns zum nächsten Zubehörteil.
Flickzeug und ErsatzschlauchDas Flickzeug oder auch der Ersatzschlauch kommen immer dann zum Einsatz, wenn der Fahrradreifen keine Luft mehr hält. Wer hier Kosten sparen will, fährt nicht in die Werkstatt zum Reifenwechseln. Der Platten lässt sich auch von selbst beseitigen. Den Fahrradschlauch zu flicken ist deutlich einfacher, als gedacht. Für ein kleines Loch brauchst du das Rad nicht vom Rahmen trennen. Zunächst musst du es finden und mit dem Flickzeug reparieren. Ist das Loch zu groß, sollte sich ein Ersatzschlauch in der Nähe befinden.
FahrradwerkzeugEin Fahrrad braucht keinen voll ausgestatteten Werkzeugkoffer für eine Reparatur oder einen Reifenwechsel. Oft reicht schon ein kleines Multitool, das sogar unterwegs zum Einsatz kommen kann. Es deckt die wichtigsten Schraubengrößen am Fahrrad ab und löst diese mit etwas Feingefühl. Ebenso verwendet man solch ein Werkzeug zum Einstellen von Sattel oder Lenker. Zusätzlich können noch weitere Zubehörteile angebaut werden.
ReifenheberWer wirklich viel mit dem Rad unterwegs ist, riskiert den einen oder anderen Platten. Um den Reifen selbst wechseln zu können, darf ein Reifenheber nicht fehlen. Er hebelt quasi den Mantel ab und schont dabei sowohl die Felge als auch den Schlauch vor weiteren Beschädigungen.
KettenölBeim Kettenöl handelt es sich nicht wirklich um ein Werkzeug und dennoch gehört es einfach zur Fahrradpflege dazu. Schließlich ist die Kette täglich Schmutz und Feuchtigkeit auf der Radstrecke ausgesetzt. Da es sich um Metall handelt, muss das Material vor Rost und Korrosion zu schützen. Kettenfett oder Kettenöl ist ein wichtiges Pflegeprodukt und bedient gleich mehrere Teile. Auch die Schaltung und die Pedale können damit geschmiert werden. Das Öl darf nur niemals mit der Bremsanlage in Berührung kommen.
MontageständerWer sein Rad wirklich selbst pflegt und wartet, kann sich für einen Montageständer entscheiden. So bringst du das Rad auf eine angenehme Arbeitshöhe und alle Vorgänge können rückenschonend ausgeführt werden.

Neben dem Werkzeug gibt es noch eine Kategorie mit den Ersatzteilen für Fahrräder. Dazu gehören beispielsweise neue Pedalen, ein neuer Lenker, eine Klingel oder auch Schutzbleche. Alle Komponenten, die getauscht werden können, sind in dieser Kategorie zu finden. So passt du dein Fahrrad besser auf den Einsatzbereich an oder gibst ihm einen anderen Look. Pass jedoch auf, dass die Fahrrad Ersatzteile auch zu deiner Marke und zu deinem Rahmen gehören. In diesem Bereich gehören noch folgende Produkte:

  • Felgenbänder
  • Gepäckträger
  • Luftpumpenzubehör
  • Schnellspanner
  • Spiegel
  • Ventilkappen

Sicherheitskomponenten – von der Beleuchtung zur Bremsanlage

Ein Fahrrad muss nicht nur fahrtüchtig, sondern auch straßentauglich und sicher sein. Dabei spielt es keine Rolle, wie oft du mit dem Rad unterwegs bist. Wer sich im öffentlichen Verkehrsraum bewegt, hat sich an einige Grundregeln zu halten. Das betrifft beispielsweise die korrekte Beleuchtung. Während früher noch mit einem starken Dynamo gearbeitet wurde, gibt es heute praktische Akku-Lampen, die mit einer großen Reichweite überzeugen. Daneben ist die Bremsanlage regelmäßig zu prüfen und zu warten und es gibt noch weitere Sicherheitsaspekte an einem Rad:

ProduktBesonderheiten
Beleuchtung
  • jedes Fahrrad braucht eine intakte Beleuchtung
  • gesetzliche Bestimmungen berücksichtigen
  • Vorder- und Rücklicht
  • mit und ohne Akku möglich
  • auch blinkende Funktionen
  • Licht auch am Tag nutzbar
  • lässt sich mit einem Handgriff vom Rad abnehmen
Fahrradschloss
  • unterwegs sicher anschließen
  • Fahrrad vor Diebstahl schützen
  • mit Schlüssel oder Zahlenkombination
  • unterschiedliche Sicherheitsstufen
  • wichtig für die Fahrradversicherung
Bremsanlage
  • regelmäßig warten
  • einzelne Komponenten austauschen
  • auf Verschleiß achten
Airbag
  • statt des Fahrradhelms gibt es einen Airbag
  • wird wie ein Kragen getragen
  • bläst sich bei einem Sturz direkt auf
  • Alternative zum Fahrradhelm
Fahrradständer
  • für die sichere Aufbewahrung zu Hause
  • kann in der Garage angebracht werden
  • Halterungen für Decke oder Wand
  • einfache Montage
Fahrradabdeckung
  • wasserdichtes Gewebe
  • als Garage für das Fahrrad
  • ideal für draußen geeignet
  • Fahrrad über den Winter einlagern
LED Armband
  • Reflektoren und Armbänder
  • leuchten während der Fahrt
  • für mehr Sicherheit
  • Batteriebetrieben
  • mit USB aufladbar

Fahrradbekleidung und Fahrradhelme – alles für den Radfahrer

Zum Radfahren zählt natürlich auch Zubehör, das nicht nur das Rad selbst betrifft. Bekleidung und der richtige Helm werden schließlich vom Fahrer getragen, gehören aber als Gesamtpaket mit dazu. Hier kommt es auf die beste Sicherheit an, auf Komfort und natürlich auf praktische Eigenschaften, je nach Einsatzbereich. Du solltest die Bekleidung und den Helm immer dem jeweiligen Zweck anpassen. Mit einem Rennrad, einem City Bike oder einem Mountainbike (MTB) brauchst du hier eine jeweils andere Ausrüstung.

Fahrradbekleidung ist atmungsaktiv und hält verschiedenen Wetterbedingungen stand. Dabei gibt es im Sport natürlich andere Produkte, als im alltäglichen Bereich. Jacken, Hosen oder Shirts sollten bequem sitzen und dich nicht zu stark ins Schwitzen bringen. Meist sind kleine funktionelle Taschen eingenäht, die über einen Reißverschluss geöffnet werden können. Dadurch brauchst du keine große Tasche mitnehmen, sondern hast dein Handy oder den Schlüssel immer direkt bei dir. Folgende Kleidungsstücke sind besonders beliebt:

  • Regenjacke
  • Regenhose
  • Fahrradhose (Radler)
  • Fahrradhandschuhe
  • Sportshirt
  • Warnweste

Beim Fahrradhelm gibt es verschiedene Größen, Formen und Designs. Er sollte direkt an deinen Kopfumfang angepasst sein und darf nicht wackeln. Hier steht die Sicherheit im Vordergrund, aber auch der Komfort kommt nicht zu kurz. Belüftungsöffnungen sorgen für einen kühlen Kopf während der Fahrt, selbst im Sommer. Außerdem ist der Verschluss meist leicht mit einer Hand wieder zu öffnen.

Hinweis: Auch ohne Helmpflicht in Deutschland empfiehlt sich das Tragen eines Fahrradhelms. Das gilt für Erwachsene ebenso wie für Kinder.

Mehr Komfort während der Fahrt – Sattel, Trinkflaschen und Taschen

Daneben gibt es noch eine Produktgruppe, die sich mit dem Komfort auf dem Fahrrad beschäftigt. Schließlich sollst du bequem sitzen, alle wichtigen Utensilien bei dir haben und leichten Zugang zu Wasser und Verpflegung. Hier kommt es natürlich darauf an, wie lange Du mit dem Rad unterwegs bist. Aber auch auf kurzen Strecken ist der Komfort gefragt mit folgenden Produkten:

ProduktBesonderheiten
Fahrradsattel
  • mehr Bequemlichkeit
  • hinterlässt keine Schmerzen oder Druckstellen
  • speziell gefedert
  • kann in Gel gelagert sein
  • passend zum Einsatzbereich wählen
  • für den Sport andere Sattel empfohlen
Sattelbezug
  • individuell anpassen
  • verschiedene Designs
  • wärmende Bezüge im Winter
  • leicht zu waschen
  • wasserdichter Sattelbezug
Fahrradcomputer
  • großes Display
  • gibt Distanz und Geschwindigkeit an
  • als Navigation einsetzbar
  • ideal für Sport und Training geeignet
  • leicht zu montieren
Trinkflasche
  • kann am Fahrrad befestigt werden
  • frisches Wasser während der Fahrt
  • intelligenter Verschluss
  • einfaches Trinken möglich
  • verschiedene Füllmengen
  • mit entsprechendem Halter
Fahrradtasche
  • für Gepäckträger geeignet
  • sicherer Verschluss
  • auch mit Gurt zum Tragen
  • wasserdichtes Material
  • verschiedene Designs
  • einfach auch auf dem Rücken zu tragen
  • auch Rucksäcke und Körbe

Sportler sind nicht nur auf den Komfort während der Fahrt bedacht, sondern wollen ihre Leistung stets verbessern. Das geht natürlich auf dem eigenen Rad am besten und nicht auf einem anderen Trainer. Hier gibt es den Rollentrainer und das Rollentrainerzubehör. Du spannst dein Fahrrad also ein und schon kann die Runde beginnen, bequem von zu Hause aus.

Kindersitze und Fahrradzubehör für Kinder

Kinderfahrräder und Kindersitze nehmen einen eigenen Bereich an. Schließlich geht es hier um die Sicherheit der Kleinsten, mehr Komfort und ein kindgerechtes Design. Kindersitze lassen sich bequem an fast jedem Rahmen anbringen. Sie können in verschiedenen Größen eingestellt werden und wachsen mit dem Kind mit. Dadurch muss nicht immer wieder ein neues Produkt gekauft werden. Es gibt aber auch Zubehörteile für Kinderfahrräder. Eine lustige Klinge, Reflektoren oder Leuchten – die Auswahl ist sehr groß. Fahnen dienen beispielsweise einer besseren Sichtbarkeit. Außerdem gibt es Fahrradanhänger, in denen die Kinder schon als Babys bequem transportiert werden können.

Die wichtigsten Hersteller für Fahrradzubehör – je nach Kategorie

Es gibt viele verschiedene Unternehmen, die sich im Gartenbereich etabliert haben. Hier muss man definitiv unterscheiden, ob es sich um Gartenwerkzeuge, Zubehör oder Pflanzen handelt. Während manche Marken eher auf die elektrischen Geräte setzen, sind andere für ihr umfassendes Werkzeugsortiment bekannt. Zu den wohl bekanntesten Namen gehören hier:

HerstellerBesonderheiten
Abus
  • Produkte, wie Schlösser und Helme
  • bekannte Marke für Sicherheit
  • deutsches Unternehmen
  • Gründung 1924
  • stetige Weiterentwicklung
Schwalbe
  • hauptsächlich Fahrradreifen
  • Testsieger in mehreren Portalen
  • unplattbare Reifen
  • Druckmesser und Werkzeuge
  • sämtliches Reifenzubehör
Shimano
  • Fahrradketten
  • Gangschaltung und Bremsen
  • viele Zubehörteile
  • gute Markenqualität
  • Gründung 1921 in Japan

Fahrradzubehör kaufst du beispielsweise online bei Amazon oder bei anderen Händlern. Gebrauchte Produkte bekommst du hier bei eBay. Aber auch die Discounter und Baumärkte haben den Bedarf bereits erkannt. Vor allem in den Sommermonaten gibt es günstige Artikel bei Lidl oder in anderen Märkten. Wer eine umfassende Beratung und einen guten Reparaturservice braucht, sollte das Fahrradzubehör in der Nähe im passenden Fachhandel erwerben. Weitere bekannte Marken sind:

  • Thule (Fahrradträger)
  • KlickFix
  • Continental
  • Fischer
  • Haberland
  • Basil

Über uns – unabhängig berichtet

Nach dieser groben Übersicht wollen wir uns den einzelnen Zubehörteilen genauer widmen. Dafür haben wir zu jedem Produkt einen eigenen Ratgeber erarbeitet, der dich bei deiner Kaufentscheidung unterstützt und dir alle wichtigen Informationen liefert. Auch Kundenmeinungen, wichtige Videos oder weiterführende Links werden in unseren Artikeln berücksichtigt. So berichten wir stets unabhängig und zeigen dir die wichtigsten Hersteller und Produkte in diesem Bereich. In diesem Sinne: allzeit gute Fahrt!

Inhaltsverzeichnis

nach oben